Homeworld 2 - homeworld2 news info bilder downloads forum screenshots faq
amazon.de Bücher Musik Games DVD Elektronik Software Spielwaren
Username Password Register here    Change Language
    Homeworld 2 bestellen  
Forum Downloads Das Spiel FAQ HW2 Links Bilder Galerie Sierra Homepage Homeworld 2 Support

News/Home
News einsenden
News Archiv
News Themen
News Suchen

User Account



Einheiten allg.
Artikel
FAQ

Hiigaraner:
Story
Einheiten

Vaygr:
Story
Einheiten

Backgroundstory

Komplettlösung


Memberliste

Seite empfehlen
Verlinkt uns


Homeworld2.de
IRC-Channel:
irc.de.quakenet.eu.org
#homeworld2.de

IRC Directchat



Fire
(Redakteur, Forenmod)
Legion
(Alle Bereiche)
Antares
(Redakteur, Forenmod)
Enny
(Webmaster)

Kontakt Team


Zur Zeit sind 24 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden


Sprache für das Interface auswählen

English German

 
Homeworld 2



Bereich: Start -> Gameplay

Frage
·  Werden wir Schiffe kapern können?
·  Was sind Subsysteme?
·  Wird es Tarnsubsysteme geben?
·  Werden wir statische Waffen wie in der Graveyard Mission bauen können?
·  Wird es Einheitenerfahrung wie in C&C Generals geben?
·  Was sind Geschwader?
·  Gibt es Upgrades?
·  Was gibt es neues zu den Maps?
·  Wird es einen Einheitenbegrenzung geben, oder irgendein Limit welches die Baubaren Schiffe festlegt?
·  Wird es ein Hyperspace Subsystem geben?
·  Ist geplant einzelne Sektionen zerstörbar zu machen? Wird es einen Unterschied zwischen Front und Rückseitiger Attacke geben?
·  Welche Art von Subsystemen gibt es?
·  Welche Art der Reparatur wird es geben? Andocken, Reparaturschiffe, Droiden?
·  Wird es eine Massenvernichtungswaffe geben?
·  Wird es wieder Treibstoff geben, oder ist die Reichweite unbegrenzt wie in Cataclysm?
·  Werden Munition für Raketen und Torpedos begrenzt sein, oder unbegrenzt?
·  Wird es Resourcen kosten Schiffe zu reparieren?
·  Sind Fregatten und Großkampfschiffe jetzt zwei unterschiedliche Klassen?
·  Wie veränderbar sind diese Strikegroups? Ist es auf auswählen von Formationen beschränkt, oder kann der Spieler mehr Optionen aussuchen?
·  Sind Strikegroups ein kompletter Ersatz der traditionellen RTS Hotkeys, oder nur ein Zusatz zu ihnen? Kann man einen Carrier in einer Strikegroup haben und ihn trotzdem über einen Hotkey auswählen?
·  Wie beeinflussen die verschiedenen Taktiken (agressiv, ausweichend, neutral) das Verhalten der Schiffe? Mehr wie in Homeworld oder Cataclysm?
·  Wie wird das Mutterschiff ausgerüstet sein? Welche Waffen/Funktionen wird es haben?
·  Welche Schiffsklassen können vom Mutterschiff gebaut werden?
·  Welche Schiffe können vom Shipyard gebaut werden?
·  Welche Änderungen wurden bei den Rohstoffen gemacht?
·  Welche Änderungen wurden bei der Forschungsstruktur gemacht?
·  Wird es möglich sein, Strikegroups mit bestimmten vorgegebenen Befehlen auszustatten, die Befehle zu editieren oder Aktionen hintereinander ablaufen zu lassen?
·  Wird es möglich sein einen Ernter in eine Strikegroup zu integrieren?
·  Wird es eine Pilotenansicht geben?
·  Wird es wieder Sonden wie in HW1 geben?

Antwort
·  Werden wir Schiffe kapern können?

Spieler werden Schiffe mit Hilfe von speziellen Einheiten kapern können. Zum Beispiel besitzen die Hiigaraner eine Marinefrigate mit Enterkommandos.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Was sind Subsysteme?

Subsysteme sind wie in Cataclysm Module, die an Großschiffe wie Trägerschiff, Mutterschiff und auch Battlecruiser angebaut werden können. Sie ermöglichen den Schiffen verschiedene Fähigkeiten besser oder gerade durch die Subsysteme zu erledigen. Welche Subsysteme es genau geben wird ist noch unklar. Aber bis jetzt war die Rede von Tarngeneratoren, Feuerleitsystemen, Schiffsbauanlagen und Forschungssystemen. So kann ein Battlecruiser mit Jägerbausubsystem seine verlorenen Einheiten direkt ersetzen.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es Tarnsubsysteme geben?

Ja. Tarnsubsysteme werden produzierbar sein.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Werden wir statische Waffen wie in der Graveyard Mission bauen können?

Beide Rassen werden in der Lage sein stationäre Waffenplattformen zu bauen. Es wird zwei Arten von Plattformen geben: normale Massebeschleuniger- und Ionengeschütze.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es Einheitenerfahrung wie in C&C Generals geben?

Es wird keine Einheitenerfahrung geben.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Was sind Geschwader?

Diese sog. "Strikegroups" bestehen aus mehreren gleichen oder unterschiedlichen Schiffen. Wer schon mal Homeworld oder Cataclysm gespielt hat weiß, das man Schiffe zu Gruppen zusammenfassen und ihnen individuelle Formationen geben konnte. In Homeworld 2 wird es diese Funktion zum Teil nicht mehr geben. Zwar kann man Schiffe immer noch zu Gruppen zusammenfassen, doch übernimmt ab jetzt eine KI die individuellen Formationen. Sie entscheidet anhand der Situation welche Formation am besten ist. Eine Verbesserung ist auch die Tatsache, das jetzt die zusammengefassten Einheiten beieinander bleiben. Schnellere Jäger werden also ab sofort nicht mehr die größeren Kampfschiffe hinter sich lassen, sondern bei ihren Gruppen bleiben. Was man allerdings bestimmen kann ist die Art, wie eine Strikegroup sich verhält. Es gibt drei verschiedene Strikegroups: Fighter Screen, Frigate Line und Capital Phalanx. Fighter Screen sind gut für schnelle Angriffe und Überfälle. Die Jäger übernehmen die Führung und alle Großschiffe dienen nur zu ihrer Unterstützung. Frigate Lane sind gut zur Verteidigung. Alle Fregatten bilden eine Wallformation. Capital Phalanx setzt auf die große Reichweite der Schiffsgeschütze von Zerstörer und Schlachtkreuzer. Diese nehmen feindliche Schiffe schon aus großer Distanz unter Feuer, während alle anderen Schiffe sich auf Kampfentfernung nähern oder einfach als Deckung bei den Großschiffen bleiben.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Gibt es Upgrades?

Ja es wird wie in Cataclysm Upgrades geben. Upgrades ermöglichen es dem Spieler nach Erforschung seine Schiffe zu verbessern oder mit neuen Fähigkeiten auszurüsten. In Homeworld 2 müssen Schiffe allerdings nicht mehr andocken damit die Upgardes wirksam werden.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Was gibt es neues zu den Maps?

In Homeworld 2 wird es dank der neuen Grafikengine Nebel und Staubwolken geben. Diese sollten direkt in taktische Überlegungen mit einbezogen werden, da sie zum verstecken genutzt werden können. Einheiten die sich in ihnen befinden können nicht mehr vom Sensormanager erfasst werden. Hier hilft nur eine Aufklärerpatrouille. Doch es gibt auch Nachteile für versteckte Einheiten. So können Nebel durch Ionenwaffen aufgeladen und zur Explosion gebracht werden. Desweiteren soll es riesige Stationen geben, wie sie das Spielgeschehen beeinflußen werden ist noch unbekannt.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es einen Einheitenbegrenzung geben, oder irgendein Limit welches die Baubaren Schiffe festlegt?

Homeworld2 hat eine Einheiten Kapazität, welche von der Zahl und Art der Schiffe abhängt die man hat. Größere Einheiten verbrauchen mehr "Slots", während produktionsfähige Einheiten die Zahl der "Slots" erhöhen.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es ein Hyperspace Subsystem geben?

Ja. Wie es funktionieren wird ist allerdings bei beiden Rassen unterschiedlich.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Ist geplant einzelne Sektionen zerstörbar zu machen? Wird es einen Unterschied zwischen Front und Rückseitiger Attacke geben?

Spieler werden in der Lage sein, auf spezifische Bereiche größerer Schiffe wie auch einzelne Subsysteme zu zielen. Während einige Bereiche zerstört werden können, werden andere nur außer Gefecht gesetzt. Ob es einen Unterschied in der Stärke der Panzerung in versch. Bereichen des Schiffes gibt ist noch unklar.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Welche Art von Subsystemen gibt es?

Produktionssubsysteme und Systeme die einzelnen Einheiten spezielle Fähigkeiten verleihen. Antriebs und Waffensysteme, welche integrierte Elemente größerer Schiffe sind, werden nicht baubar sein.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Welche Art der Reparatur wird es geben? Andocken, Reparaturschiffe, Droiden?

Reparaturen werden durch andocken, Reparatursubsysteme und Rohstoffsammler erledigt. Einige dieser Möglichkeiten sind allerdings nur durch Upgrades durchführbar.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es eine Massenvernichtungswaffe geben?

Es wird keine Massenvernichtungswaffe/Superwaffe geben.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es wieder Treibstoff geben, oder ist die Reichweite unbegrenzt wie in Cataclysm?

Treibstoff ist kein Faktor mehr. Wir fanden, dass dies den Spielspaß zu sehr stören würde.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Werden Munition für Raketen und Torpedos begrenzt sein, oder unbegrenzt?

Munition ist in Homeworld 2 unbegrenzt. Das Verhalten und die dynamischen Eigenschaften jedes Waffensystems ist einzigartig. Die Taktik variiert mit der Art, wie man seine Flotte zusammengestellt hat.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es Resourcen kosten Schiffe zu reparieren?

Ja

[ Zurück zum Anfang ]

·  Sind Fregatten und Großkampfschiffe jetzt zwei unterschiedliche Klassen?

Nein Fregatten sind Großkampfschiffe. Sie sind die kleinsten der Gks und effektiv im mittleren Teil eines Spiels.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wie veränderbar sind diese Strikegroups? Ist es auf auswählen von Formationen beschränkt, oder kann der Spieler mehr Optionen aussuchen?

Strikegroups sind dafür ausgelegt der Flotte und Angriffseinheiten Befehle zu erteilen, welche das meiste Micromanagment unnötig machen aber nicht die Kontrolle dem Spieler entreißen. Das beste Beispiel ist eine Gruppe aus schnellen und langsamen Schiffen. Man will das sie das Ziel zur gleichen Zeit erreichen, aber ohne jetzt wild herumzuklicken( Guard, Geschwindigkeit anglichen usw.). Diese Aufgabe übernehmen Strikegroups. Wir sind dabei das Ganze noch auszubalancieren. Wir streben ein Mittelmaß an Spaß und praktischem Nutzen an.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Sind Strikegroups ein kompletter Ersatz der traditionellen RTS Hotkeys, oder nur ein Zusatz zu ihnen? Kann man einen Carrier in einer Strikegroup haben und ihn trotzdem über einen Hotkey auswählen?

Absolut. Traditionelle Hotkeys bleiben. Denkt euch die Strikegroups als Kontrollgruppe auf Steroide und ihr habt eine Idee was wir vorhaben.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wie beeinflussen die verschiedenen Taktiken (agressiv, ausweichend, neutral) das Verhalten der Schiffe? Mehr wie in Homeworld oder Cataclysm?

-Eines der Probleme in Homeworld waren die versteckten Modifizierungen die Taktiken Schiffen gaben....wobei einige Taktikeinstellungen Befehle beeinflussten und andere nicht. Dies machte es für Spieler schwierig zu wissen, wie ihre Einheiten reagieren würden. Ein sehr großer Fehler, der in keinem RTS auftreten dürfte. Für HW2 werden Taktiken die verschiedenen "Vergeltungseinstellungen" beeinflussen.
- Einheiten im Agressivmodus werden jede feindliche Einheit in Reichweite angreifen.
- Einheiten im Defensivmodus werden jeder angegriffenen Einheit zu Hilfe eilen (in einem begrenzten Radius), während sie auch sich selbst verteidigen. Der Schlüssel ist, das Einheiten im Defensivmodus keine Feinde bis zu einer bestimmten Entfernung verfolgen werden.
- Im Passivmodus tut ein Schiff gar nichts, selbst wenn es angegriffen wird. Hört sich schlecht an, aber es gibt viele Beispiele wann so etwas nützlich ist (Getarnte Schiffe aus einem Kampf heraushalten).

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wie wird das Mutterschiff ausgerüstet sein? Welche Waffen/Funktionen wird es haben?

Das Mutterschiff wird genau die Funktionen haben, für die man sich entscheidet. Durch Subsysteme kann ein Spieler die Fähigkeiten des Mutterschiffes beeinflussen.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Welche Schiffsklassen können vom Mutterschiff gebaut werden?

Alle Schiffe außer Supercapital und Mutterschiffe.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Welche Schiffe können vom Shipyard gebaut werden?

Der Shipyard kann alle Schiffe außer Mutterschiffe bauen.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Welche Änderungen wurden bei den Rohstoffen gemacht?

Rohstoffe werden nun in ausreichender Menge vorliegen, um das Problem der wandernden Ernter zu umgehen. Es wird außerdem eine größere Auswahl an zu erntenden Rohstoffarten geben.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Welche Änderungen wurden bei der Forschungsstruktur gemacht?

Der Zusatz der Subsysteme als ein Teil der Spielstruktur, erlaubt es dem Spieler nur die Technologien zu erforschen und zu bauen, die er auch will. Des weiteren können Subsysteme attackiert, lahmgelegt oder sogar zerstört werden. Es ermöglicht einem Spieler so die Fähigkeiten seiner Gegner zu beschränken. Zusätzlich ist der Vaygr Forschungsweg total anders gestaltet als der hiigaranische. Die große Neuerung ist, das man ab sofort eine Research Queue einstellen kann. Das heißt man legt eine genaue Abfolge der Forschungen fest, diese werden dann automatisch nacheinader erforscht. So kann man sich in der Zwischenzeit getrost dem Kampf widmen.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es möglich sein, Strikegroups mit bestimmten vorgegebenen Befehlen auszustatten, die Befehle zu editieren oder Aktionen hintereinander ablaufen zu lassen?

Die Aktionen aufzureihen und nach und nach ablaufen zu lassen wird für alle Einheiten möglich sein, nicht nur für Strikegroups.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es möglich sein einen Ernter in eine Strikegroup zu integrieren?

Möglicherweise. Wartet ab und seht selbst. ;)

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es eine Pilotenansicht geben?

Nein, die wird es leider nicht geben.

[ Zurück zum Anfang ]

·  Wird es wieder Sonden wie in HW1 geben?

Ja die wird es geben. Sogar unterschiedliche Arten. Einige dienen dazu die feindlichen Sensoren in ihrem Umfeld zu stören. Andere haben die gleiche Funktion wie die Sonde in HW1.

[ Zurück zum Anfang ]



 




Homeworld Seiten (dt.):

Homeworld Center



Homeworld sites (engl.):

Homeworld2.com



 
© 2003 www.Homeworld2.de . Disclaimer und Copyright .