Homeworld 2 - homeworld2 news info bilder downloads forum screenshots faq
amazon.de Bücher Musik Games DVD Elektronik Software Spielwaren
Username Password Register here    Change Language
    Homeworld 2 bestellen  
Forum Downloads Das Spiel FAQ HW2 Links Bilder Galerie Sierra Homepage Homeworld 2 Support

News/Home
News einsenden
News Archiv
News Themen
News Suchen

User Account



Einheiten allg.
Artikel
FAQ

Hiigaraner:
Story
Einheiten

Vaygr:
Story
Einheiten

Backgroundstory

Komplettlösung


Memberliste

Seite empfehlen
Verlinkt uns


Homeworld2.de
IRC-Channel:
irc.de.quakenet.eu.org
#homeworld2.de

IRC Directchat



Fire
(Redakteur, Forenmod)
Legion
(Alle Bereiche)
Antares
(Redakteur, Forenmod)
Enny
(Webmaster)

Kontakt Team


Zur Zeit sind 23 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden


Sprache für das Interface auswählen

English German

 
Homeworld2 Preview Artikel

Seite: 1/5
(2931 Wörter in diesem Text)
(3646 mal gelesen)   Druckbare Version




Wie versprochen bringen wir euch die komplette Übersetzung des Previewartikels von IGN. Quelle: Den original Artikel könnt ihr euch bei IGN durchlesen. Ich war ein Homeworld Süchtiger für ein paar Monate, damals 1999 bevor IGN mich einstellte. Es war eins der ersten Spiele die mir wirklich das Gefühl gaben, Teil des Kampfes zu sein. Wenn es diese heimatlosen Menschen nicht bis nach Hause, ihrem rechtmäßigem Heimatplaneten schafften, dann war das meine Schuld und es unmöglich mit dieser Schande zu leben. So spielte ich das Game und beendete es....und dann spielte ich es nochmal, damit mehr meiner Leute überlebten um ihren fernen Heimatplaneten Hiigara zu sehen. Als ich mit meinen 50 Ionenfregatten in die finale Schlacht zog, gab es nichts was es mit meiner überlegenen Feuerkraft und meinem strategischen Geschick aufnehmen konnte.Wie traurig ich war, als es schließlich endete? Sehr. Obwohl mich der Multiplayermodus eine Weile beschäftigt hielt, kam dabei doch nicht das gleiche Feeling auf wie im Singleplayer. So wartete ich darauf etwas über eine Fortsetzung zu hören.....wartete.....und wartete noch ein bischen mehr. Schließlich wurde ich bei IGN eingestellt und war in einer Position, die Dinge ein bischen schneller zu erfahren. Wir alle hörten dann bald durch einen kleinen Vogel, der wohl nicht so laut hätte zwitschern dürfen, das die Fortsetzung wirklich in der Entwicklung sei. Nach einem kleinen Freudentanz realisierte ich allerdings, das ich wohl noch eine Weile warten müßte bis ich wirklich einen Blick auf Relics Antwort auf ihren 1999er Epos werfen dürfte. Diese Chance ergab sich dann letzte Woche, als ich zu Besuch in Sierras Büro in Seattle, Washington war. Natürlich sind sie immer noch ein bischen scheu, alle Details zu HW2 offen zu legen, da es noch ein paar Monate von der Fertigstellung entfernt ist, aber der Tag war wirklich verdammt erfolgreich. Ich bekam nicht nur die neuen Schiffe zu Gesicht, nein ich durfte sogar hinter die Kontrollen für ein kleines Multiplayer Match gegen meinen furchtbar unterlegenen Gegner Dan Irish. Sorry Dan. Obwohl es etwas früh ist, sage ich mal, das die Schiffe gut aussahen und das "Allein im Weltraum" Gefühl intakt ist. Mit den Änderungen an der Benutzeroberfläche und den Kontrollen,sollte Homeworld2 etwas einfacher zu bedienen sein für die die mehr an normale RTS gewöhnt sind, und selbst für diejenigen, die noch nie RTS gespielt haben.
   Nächste Seite (2/5) Nächste Seite

[ Zurück zu Interview & Preview | Bereichs- Übersicht ]
 




Homeworld Seiten (dt.):

Homeworld Center



Homeworld sites (engl.):

Homeworld2.com



 
© 2003 www.Homeworld2.de . Disclaimer und Copyright .